Webseite von Professor Dieter Borchmeyer
Webseite von Professor Dieter Borchmeyer

Richard Wagner im Fadenkreuz der Moderne

Mittwoch, 8. Mai 2013, 19 Uhr s.t.
RICHARD WAGNER: DR. JEKYLL UND MR. HYDE
AMBIVALENZEN EINES EPOCHALEN GENIES
VORTRAG UND ANSCHLIESSENDES GESPRÄCH MIT PROF. DR. JOCHEN HÖRISCH
(MANNHEIM)

Hörsaal 14 der Neuen Universität

 

Freitag 10. Mai 2013, 20 Uhr s.t.
»WAS GOETHE ÜBER WAGNER GEDACHT HABEN WÜRDE?«
UND WAS WAGNER ÜBER GOETHE GEDACHT HAT
VORTRAG MIT MUSIK
SILKE SCHWARZ (SOPRAN) · HEIKE-DOROTHEE ALLARDT (KLAVIER)
Veranstaltung in Verbindung mit der Jahrestagung der Ortsvereinigungen der
Goethe-Gesellschaft in Weimar
Aula der Alten Universität

 

Mittwoch, 15. Mai 2013, 19 Uhr s.t.
»WAGNER RESÜMIERT DIE MODERNITÄT«
NIETZSCHES UND THOMAS MANNS WAGNER-BILD
Hörsaal 14 der Neuen Universität

 

Mittwoch, 5. Juni 2013, 19 Uhr s.t.
»EIN ANDRES WORT FÜR MUSIK: VENEDIG«
RICHARD WAGNER, GIUSEPPE VERDI, FRANZ LISZT
IN DER METROPOLE DER DÉCADENCE
VORTRAG MIT MUSIK
ERLÄUTERUNGEN AM KLAVIER: PROF. DR. SIEGFRIED MAUSER
(PRÄSIDENT DER HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER, MÜNCHEN)
Aula der Alten Universität

 

Mittwoch, 12. Juni 2013, 19 Uhr s.t.
»UNTER DEN DEUTSCHEN BLOSS EIN MISSVERSTÄNDNIS«?
ZU RICHARD WAGNERS IDEOLOGISCHER UND
POLITISCHER WIRKUNG
VORTRAG VON PROF. DR. UDO BERMBACH (HAMBURG) UND GESPRÄCH

Hörsaal 14 der Neuen Universität

 

Donnerstag, 13. Juni, 20 Uhr s.t.
RICHARD WAGNER AUF DER MODERNEN BÜHNE
VORTRAG VON PRIV. DOZ. DR. STEPHAN MÖSCH (BAYREUTH/BERLIN)
UND GESPRÄCH MIT DEM REGISSEURE HANSGÜNTHER HEYME UND ACHIM FREYER.
Hörsaal 14 der Neuen Universität

 

Mittwoch, 19. Juni 2013, 19 Uhr s.t.
»SOLLTE WAGNER EIN SEMITE SEIN?«
RICHARD WAGNER UND DIE JUDENFRAGE
Hörsaal 14 der Neuen Universität

 

Mittwoch, 26. Juni 2013, 19 Uhr s.t.
RICHARD WAGNER: MUSIK VERSUS IDEOLOGIE
GESPRÄCH MIT DEM DIRIGENTEN ASHER FISCH (ISRAEL)
STEFANIE IRÁNYI (MEZZOSOPRAN) · ASHER FISCH (KLAVIER)
Aula der Alten Universität

 

Mittwoch, 3. Juli 2013, 19 Uhr s.t.
»FÜR WEH' UND WUNDEN BALSAM HIER;
FÜR BÖSE GIFTE GEGEN-GIFT«
RICHARD WAGNER UND DIE MEDIZIN
VORTRAG VON PROF. DR. JOACHIM THIERY (UNIVERSITÄTSKLINIKUM LEIPZIG)

Hörsaal 14 der Neuen Universität

 

Mittwoch, 10. Juli 2013, 19 Uhr
»MICH DÜNKT´S SOLLT' PASSEN TON UND WORT«
MUSIKALISCHER STREIFZUG DURCH WAGNERS WERK
MAGDALENA HINTERDOBLER (SOPRAN) · CARSTEN SÜSS (TENOR)
GEROLD HUBER (KLAVIER)

Aula der Alten Universität

Das Programm zur Lehrveranstaltung
Version vom 14. Mai 2013
Sommersemester 2013.pdf
PDF-Dokument [994.9 KB]

Die Heidelberger Vorträge zur Kulturtheorie beschäftigen sich in diesem Semester mit dem Thema: Shakespeare und kein Ende

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Borchmeyer